Kategorien anzeigen 
FILTER
Filter
PREIS
EUR
EUR
Marke
Motortyp
Motorleistung (W)
Schnittbreite (mm)
Schnitthöhe (mm)
Sammelbehältervolumen (l)
Radantrieb
suchen
Sortieren nach:
sortieren
filtern
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Produkt
aus dem Werbeblatt
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Produkt
aus dem Werbeblatt
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Hervorragendes Produkt
Produkt
aus dem Werbeblatt
Aktion
Ausverkauf
Neu

Benzin-Rasenmäher

Ein gepflegter Rasen ist der entscheidende Faktor für eine gepflegte Immobilie. Aktuelle Lösungen helfen, die Gartenarbeit komfortabel zu organisieren, sodass sie reibungslos funktioniert und körperlich nicht zu anstrengend ist. Benzin-Rassenmäher bewältigen Hindernisse, die im Gras verborgen sind, sodass Sie sich keine Sorgen um Schäden und Schnittgenauigkeit machen müssen. Ein weiterer Kaufvorteil besteht darin, dass sie mobil sind und kein kleines Handkabel an eine Stromquelle angeschlossen werden muss.

Benzin Rasenmäher - eBaumax.at

Benzin-Rasenmäher – wie wählt man den richtigen aus?

Jeder Untergrundtyp hat seine eigenen Regeln und erfordert unterschiedliche Ausrüstung. Achten Sie daher besonders auf die Mähbreite, da dieser Parameter die Größe der zu mähenden Fläche bestimmt.

Der zweite Faktor, den Sie berücksichtigen müssen, ist, ob der Mäher angetrieben werden soll oder nicht – dies gilt vor allem für Rasenflächen, die größer als 1000 m² sind. Moderne Modelle vereinen Funktionalität mit Bedienkomfort. Achten Sie daher auf weitere Aspekte wie das Schleifen der Stiele oder die Möglichkeit des Mähens mit Seiten- oder Hintenauswurf. Wenn Sie auf einer unebenen Oberfläche arbeiten, empfehlen wir Ihnen, sich auf Freischneider zu konzentrieren, die wir auch in unserem Online-Shop anbieten.

Komfort beim Rasenmähen

Mit dem Rasenmähen ist keine schwere Arbeit verbunden. Es gibt Möglichkeiten bei Mähern, die die Bedienung erleichtern. Dazu gehören die Möglichkeit, die Mähhöhe einzustellen, eine Düse zur einfachen Reinigung der Abdeckung und der Antrieb der Hinterräder. Daher ist es nicht notwendig, viel Aufwand in die gesamte Aktivität zu stecken.

Bei einigen Mähertypen finden Sie auch einen Elektrostarter, der sich positiv auf den Start des Mähers auswirkt.

Rasenmäher und Traktoren

Das Schneiden des Grases gehört zu den Grundarbeiten im Garten. In diesem Fall helfen verschiedene Mäher und Traktoren, deren Auswahl derzeit groß ist. Sie unterscheiden sich vor allem hinsichtlich der Funktionalität und des Preises. Der erste Faktor, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Größe der Fläche, die Sie mähen möchten. Um einen kleinen Rasen zu pflegen, benötigen Sie keinen leistungsstarken und ebenso teuren Rasenmäher. Der zweite wichtige Faktor ist die Art der Stromversorgung. Am gebräuchlichsten sind Benzin-Rasenmäher und Elektro-Rasenmäher. Elektro-Rasenmäher sind leicht. Sie erfordern nur minimalen Kraftaufwand beim Schieben, sind leise und stoßen keine Dämpfe aus. Nur das Kabel hinter dem Gerät, an dem gezogen werden muss, kann das Mähen beeinträchtigen. Verbrennungsmotoren sind stärker als elektrische. Sie kommen mit verschiedenen Hindernissen gut zurecht: grobe Zweige, Büschereste oder im Gras versteckte Äste. Allerdings sind sie etwas größer und schwerer als Elektro-Rasenmäher.

Ranking: Die besten Benzinmäher 2023!

Ranking: Die besten Benzinmäher 2023!

Wenn der Frühling naht, erwacht die Natur zum Leben. Die Blumen beginnen zu blühen, die Bäume sind mit Blättern bedeckt und der Rasen beginnt grün zu werden. Zu diesem Zeitpunkt beginnen bereits die ersten Arbeiten im Garten oder auf...