Wie man die Küche ausmalt? Anleitung und bewährte Tricks

06.04.2021

 

Küche ist ein Raum des Hauses, wo es wichtig ist, alle Arten von Unreinheiten auf einfache Weise von den Wänden zu entfernen. Beim Malen der Küche sollten spezielle Farben mit entsprechenden Eigenschaften verwendet werden.

Innenfarben – Wandfarben

Wie man die Wände in der Küche ausmalt?

 

Damit das Ausmalen von Wänden und der Decke in der Küche problemlos verläuft, sollten wir die Arbeit sorgfältig auf einzelne Etappen einplanen. Wenn es sich um neue Wohnung handelt, wird der der Verlauf anders sein, als bei alter Küche. Im zweiten Fall, bevor wir mit dem Ausmalen beginnen, ist es notwendig die restliche Ausstattung und die Möbel abzudecken, sowie alle Unreinheiten von den Wänden und der Decke zu entfernen. Der nächste Schritt ist ordnungsgemäß die Oberflächen von Wänden und Decken vor dem Ausmalen vorzubereiten, und danach richtige Art der Farbe wählen. Nach dem Beenden der Arbeit sollten wir uns merken, dass die Farben, z.B. erst nach 30 Tagen ihre Haltbarkeit erreichen, somit sollten sie während dieser Zeit nicht geschrubbt oder waschen werden.

 

Beseitigung von Unreinheiten

 

Wenn wir eine Küche rekonstruieren, ist es notwendig vor dem Ausmalen der Wände und Decke sorgfältig abzuwaschen, zum Beispiel mit Malerseife. Dank dem entfernen wir alle Unreinheiten (inklusive Fettflecken) und alte Farbschichten. Es ist notwendig auch Schimmel zu entfernen, zum Beispiel in der Nähe von den Fenstern oder in den Ecken (dies kann außerdem bei diesem Innenraum die Folge sein von schlechtem Lüften sein, somit müssen Sie Effektive Lösung finden, wie man es vorbeugt). Säubern Sie diese Stellen mit einer Metallspachtel und geeigneten Fungizid. Nach dem Abwaschen von Wänden mit reinem Wasser lassen Sie es trocknen.

Innenfarben – Wandfarben - BauMax

Vorbereitung der Oberfläche vor dem Malen

 

Wichtige Phase für die Vorbereitung von Wänden ist die Füllung von allfälligen Kratzern, Schäden und Unebenheiten von Kitt, welchen man nach dem Trocknen mit einem Schleifpapier glätten kann. Der nächste Schritt ist das Reinigen vom Staub und anschließende Anwendung des Grundanstrichs. Auf diese Art verringern wir die Saugkraft der Unterlage, und somit werden wir weniger Farbe verbrauchen, welche viel teurer ist, als der Grundanstrich. Manche Farben beinhalten Informationen, dass man sie ohne den Grundanstrich direkt auf die vorige Schicht verwenden kann. Wenn Sie Bedenken haben, wie man den Untergrund vorbereitet, damit die Farbe gleichmäßig überdeckt wird, ist es am besten den Verkäufer im Geschäft zu fragen oder den Hersteller. Wir sollten auch an die Demontage von Steckdosen und Elektroschalter achten, sowie hinterlassene Schränke im Raum, sowohl auch Arbeitsplatte. Bodenfliesen, respektive die Kanten, sollte man zusätzlich mit Malerband sichern. Das Band verwenden wir für alle empfindliche Stellen, welche sich verunreinigen könnten, z.B. Küchenfensterrahmen oder Türrahmen.

Außerdem können Sie sich jegliches Malerwerkzeug und Zubehör vorbereiten - wir können uns aus verschiedene Pinseln, Walzer, kleine Wannen, Malgitter und Kübeln aussuchen. Es lohnt sich eine Walze mit teleskopischer Stange zu kaufen, da sich das Streichen der Decke für die ausgewählte Farbe in der Küche vereinfacht.

 

Welche Farbe sollte man wählen?

 

Wie man eine Küche ausmalt, welche Farben sollte man verwenden, welche Innenfarben eignen sich – Wandfarben eignen sich am besten, welche Farbtöne sind am besten? Bevor wir einkaufen gehen, müssen wir alle Ihre Fragen beantworten können.

Küchen werden meistens verhältnismäßig intensiv im Raum verwendet, somit ist es wichtig, dass man von den Wänden alle Unreinheiten entfernt. Deshalb lohn es beim Malen Produkte mit hoher Abwaschfähigkeit zu wählen. Zu diesen gehören zum Beispiel, Farben, welche widerstandsfesten Belag bilden, der meistens widerstandsfester ist gegen die Reinigung als gewöhnliche Acrylfarben. Genauso empfehlt es sich zu überprüfen, ob die Farbefolgende Bestandteile beinhaltet, welche die Saugfähigkeit von Schmutz verhindern (inklusive Fett). Vergessen Sie nicht, dass währen dem Kochen sich Dampf bildet, welcher auf den kühlsten Stellen der Küche kondensieren kann. Deshalb ist ein wirksamer Dunstabzug wichtig, gute funktionierende Belüftung und die Farbe mit fungiziden Stoffen, damit die Schimmelbildung in der Küche verhindert wird. Auf dem Markt sind auch Keramikfarben verfügbar, welche nach dem Auftragen gegen die Beschädigung widerstandsfesten Belag bilden für die Entfernung von Schmutz ohne Risiko die Farbe oder die Glanzoberfläche zu verlieren.

Damit wir das beste Produkt auf einfache Weise aussuchen können, bieten viele Hersteller spezielle Farbe an „feuchte“ Räume. Welche dem Schild Information geben z.B. von Küche, Bad oder Kitchen & Bathroom oder Küchen und Bad.

Bei der Entscheidung von konkretem Produkt achten Sie auf die Ausdauer – dieser Parameter wurde auf der Hülle angeführt. Manche Hersteller haben an den Seiten spezielle Taschenrechner angeführt, welche helfen die benötigte Farbenmenge für die Durchführung von Malarbeiten auszurechnen.

Innenfarben – Wandfarben - BauMax

Wie man die Wände und Möbel malt?

 

Wenn wir bereits wissen mit welcher Farbe wir die Küche ausmalen möchten, dann wird es an der Zeit Farben zu wählen, welche wir für dieses Interieur verwenden werden. Interessante Inspiration und viele andere Küchenmöbel. Damit der Innenraum gut aussieht, sollten die Wandfarben und Küchenfarben von Schränken übereinstimmig sein. Bei der Auswahl der Farbe achten Sie auf den Stil des Innenraumes und die Größe. Wenn wir möchten, dass die ausgesuchte Farbe die richtige Wahl ist, können wir in vielen Geschäften Musterfarben kaufen (Tester) in verschiedenen Farben. Außerdem, lohnt es sich zu kontrollieren, wie die gegebene Farbe bei verschiedener Tageszeit, sogenannt beim Tageslicht und künstlichem Licht aussehen wird.

In kleinen Wohnungen, wo die Küche und Wohnzimmer einen ganzen gemeinsamen Raum bildet, können wir visuell den Innenraum mit der Verwendung von weißer Farbe vergrößern. Weiße Wände und verschiedene Töne von Grau werden gut funktionieren, wenn wir eine Küche in modernem oder skandinavischen Stil aussuchen. Zu dieser Kombination wird perfekt passen ein dekoratives Element wie z.B. Arbeitsplatte, Tisch oder Boden aus Holz oder Holzdekor.

Wenn wir die Gestaltung der Küche Auffrischen möchten, deren Wände mit weißer Farbe bedeckt sind, wird es am besten sein buntes Zubehör zu verwenden, wie: rechteckige Glasplatte zwischen unteren und oberen Schrank, blenden oder Sitze und lehnen für die Stühle.

 

Auf was man noch beim Malen achten sollte?

 

Profis empfehlen: Malarbeiten durchzuführen bei Temperatur 5 bis 25 °C. Zum Malen beginnen wir bei den schwer zugänglichen Stellen, wie Verbindung von Wänden und Decken sowie Ecken – bewehrter Trick ist die Verwendung von eckiger Walze. Auf der anderen Seite kann man den Bereich rundherum vom Heizkörper exakt und entlang mit flachen Pinsel anstreichen (gewöhnlich bekannt als Eckpinsel). Nach dem streichen wir die Decke mit einer Walze von teleskopischer Stange. Die selbe Walze verwenden wir zum Überdecken von Wänden mit dem auserwählten Anstrich, die Walze lassen wir fein führen, ohne an die Unterlage zu drücken. Dank dem werden keine Streifen sichtbar. Zweite Farbschicht sollte aufgetragen werden erst nach vollkommener Trocknung der ersten Schicht.

Wenn wir auch das Aussehen der Möbel in der Küche auffrischen möchten, können wir sie übermalen mit geeigneten Farben, welche an das Material aus dem sie hergestellt wurden angepasst sind.

zurück