Was auf den Grill? 5 Ideen für einfache und leckere Grillgerichte!

11.07.2022

Mit dem Frühling kommt eine der am meisten erwarteten Jahreszeiten – nämlich die große Grillsaison! Aus den Maifeiertagen ist das Grillen nicht mehr wegzudenken, obwohl es noch relativ junge Tradition ist. Die Grillsaison wird eröffnet und dauert bis in den Spätherbst an.

In unseren vorherigen Artikeln haben wir viel über die verschiedene Gartengrills geschrieben, über ihre Eigenschaften, Vorteile und Verwendungen. Deshalb bieten wir Ihnen heute ein paar bewährte Rezepte für schmackhafte Gerichte an, die Sie auf so einem Grill zubereiten können. Die Rezepte sind einfach, sie bringen Abwechslung mit sich und sind die perfekte Ergänzung zu Fleischgerichten. Lassen Sie sich überraschen, welche Rezepte Ihre Lieben und Gäste begeistern werden, die Sie beim Grillen antreffen!


In diesem Artikel:

1. Grillmenü - Vielfalt ist die Basis - Grillgut in verschiedenen Formen

2. Gegrilltes Hähnchen gefüllt mit Pfirsichen in einer köstlichen Marinade

3. Gemüsespieße und andere - herzhafte Grillgerichte

4. Gebackene Forelle mit Kräuterbutter

5. Salat aus frischem Frühlingsgemüse für Grillgerichte

6. Dessert auf dem Grill - gegrillte Bananen - ein kulinarischer Hit!



Grillmenü - Vielfalt ist die Basis - Grillgut in verschiedenen Formen

Wir stellen Ihnen unsere Grillgerichte vor, vorher lesen Sie einige goldene Regeln, damit das Grillen gelingt und zum Grillen geladenen Gäste, zufrieden sind. Ob Sie eine große Familienfeier organisieren oder nur zum geselligen Beisammensein mit Ihren engsten Freunden laden, kümmern Sie sich darum, dass jeder Gast sein Gericht findet. Meistens werden Würstchen, saftiges Schweinefleisch vom Nacken, Hühnchen, Steak und Burger auf dem Grill gegrill, nicht jeder muss aber ein klassischer „Fleischfresser“ sein. In der heutigen Zeit, versuchen wir fitter zu werden, dieser Wunsch kommt immer häufiger zum Vorschein. Es finden sich sicherlich in der unmittelbaren Umgebung Menschen, die Veganer oder Vegetarier sind, manche können gerade auf Diät sein und andere essen einfach keinen Fleisch. Wenn Sie es jedem recht machen möchten, versuchen Sie abwechslungsreiche Gerichte zu servieren um auch die anspruchsvollsten Gäste zu begeistern. Leicht gesagt, schwerer getan? Nicht so ganz! Hier finden Sie bewährte Rezepte für verschiedene Grillgerichte, die köstlich sind und fantastisch schmecken! Wenn Sie möchten, dass die gemeinsame Zeit am Tisch im Garten beim Grillen gelingt, nutzen Sie unsere Ideen un probieren Sie unsere Rezepte aus! Grundzutaten sind Hähnchen, Öl, Gemüse.

Gegrilltes Hähnchen gefüllt mit Pfirsichen in einer köstlichen Marinade

Für Liebhaber von aromatisch mariniertem Fleisch auf dem Grill bieten wir mit Pfirsichen gefülltes Hähnchensteak an. Frisches Gemüse kombiniert mit zartem Hühnerfleisch schmeckt perfekt. Vielleicht etwas ungewöhnlich, aber es schmeckt hervorragend!

Zubereitungsmethode:

Pressen Sie eine reife Orange aus und fangen den Saft ein. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden und in heißer Pfanne anbraten. Sie brauchen 1 Esslöffel Zucker. Die Zwiebel glasig dünsten, den Zucker hinzufügen und kochen, bis der Zucker karamellisiert, dies kann ein paar Minuten dauern. Den Orangensaft hinzufügen. Die Zutaten kochen lassen, bis der Saft vollständig verdampft. Die Zwiebel in einer Schüssel abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Pfirsiche würfeln und danach zu den Zwiebeln geben. Schmecken Sie alles mit frischen Kräutern ab: gehacktes Basilikum und Minze, dann alle Zutaten vermischen.

Die Hähnchenkoteletts werden in einer Marinade aus Olivenöl und frischen Kräutern ca. 2-3 Stunden mariniert. Bevor Sie mit dem Grillen anfangen, die Filets längs aufschneiden und dann fein zerdrücken. In jedes Schnitzel wird eine Scheibe Niva-Käse gelegt (kann durch Feta-Käse ersetzt werden), und auf den Käse 1-2 Esslöffel Zwiebel-Pfirsich-Füllung gegeben. Das Fleisch außen mit der vorbereiteten Marinade bestreichen, in der es zuvor eingelegt wurde.

Dann wird das Fleisch auf einem heißen Grill mit Deckel von allen Seiten angebraten, Sie können auch einen Grill mit Räucherofen verwenden. Zu dem fertigen Fleisch passt am besten ein leichter Salat mit knusprigen Croutons. Würzen Sie den Salat mit Olivenölsauce oder BBQ-Sauce, um alle Aromen zu verbinden.

Tipp: Der Geschmack von Fleisch mit Früchten liegt nicht jedem, Sie können statt Pfirsiche getrocknete Tomaten verwenden!

Gemüsespieße und andere - herzhafte Grillgerichte

Der Grillspieß ist zum Hit geworden. Es ist einfach zuzubereiten und bietet tolle Möglichkeiten, Kombinationen von Aromen und Zutaten zu nutzen und auszuprobieren. Versuchen Sie bei der Zubereitung eines Spießes so viel Abwechslung wie möglich reinzubringen. Einige können aus Gemüse bestehen, oder gemischt sein, andere können Sie mit Ihrem Lieblingsfleisch, Käse oder Meeresfrüchten bestücken. Es müsssen nicht immer Fleischgerichte sein sondern als Alternative gesunde Spieße.

Um Spieße zu grillen, müssen Sie nicht geübt sein. Sie wählen Zutaten aus wie Paprika, Tomaten, Pilze, Zucchini oder anderes Gemüse, alles würfeln und auf spezielle Spieße steckten, die auf einem Grillteller gelegt werden, das Gemüse soll nicht direkt auf einem Gasgrill gegrillt werden. Es ist auch nicht richtig, sie direkt auf den Holzkohlegrill zu legen. Eine gute Option ist, sie in Alufolie einzuwickeln. Damit die Spieße nicht kleben, sollen sie vor dem Grillen mit Olivenöl beträufelt werden. Danach Gewürze zugeben oder eine vorgefertigte aromatische Marinade verwenden, um ihren Geschmack zu betonen. Zu Spießen passt Knoblauch, BBQ-Sauce oder andere Saucen perfekt, je nach individuellem Geschmack.

Das Gemüse muss weich und das Fleisch schön gebräunt sein, deshalb müssen Spieße entsprechend lang gegrillt werden. Passen Sie auf, dass das Huhn oder Schweinefleisch und Gemüse nicht roh sind! Lieber länger grillen, anstatt den gegrillten Spieß roh zu essen.

Gebackene Forelle mit Kräuterbutter

Schmackhaftes weißes Fleisch, knusprige Kruste und dieser köstliche Kräutergeschmack und das wunderbare Aroma, bei dieser Vorstellung kann man nur schwer widerstehen.

Zubereitungsmethode:

In einer Schüssel mischen: Butter (1 Esslöffel), Kräuter (Petersilie, Basilikum, Thymian - 1 Esslöffel von jedem Kraut), Salz und Pfeffer (eine Prise), zwei weitere durch eine Presse gepresste Knoblauchzehen und Zitronensaft (1 Esslöffel ).

Mit der Knoblauchbutter die Forelle bestreichen und die Butter auch in den Fisch hineingeben, achten Sie darauf, dies vorsichtig und mit Sorgfalt zu tun. Nehmen Sie eine Alufolie, bestreichen sie mit Öl ein, damit der Fisch beim Grillen nicht kleben bleibt. Die Forelle einschneiden, mit Salz und Fischgewürz würzen und alles gründlich einreiben. Danach den Fisch auf ein Tablett legen und mit der vorbereitete Alufolie einwickeln.

Es ist emfehlenswert, die Ränder der Folie zu biegen, damit die geschmolzene Knoblauchbutter beim Grillen nicht ausläuft.

Den Fisch auf einen heißen Grill legen, die Grillzeit soll ca. 30 Minuten betragen. Als Hauptgericht ist die gebackene Forelle mit Kräuterbutter eine perfekte Idee für ein Grillmenü.

Salat aus frischem Frühlingsgemüse für Grillgerichte

Ein einfacher Salat was sehr lecker ist, bekömmlich und passt vor allem perfekt zu Grillgerichten. Und zwar am besten zu saftig gegrilltem Schweinenacken oder gegrilltem Fisch und auch zum Knoblauchbrot.

Zutaten für die Zubereitung: eine Mischung aus Salaten – verwenden Sie die, die Ihnen am besten schmecken, z.B. Eisbergsalat oder Feldsalat oder nehmen Sie eine fertige Mischung, in Würfel geschnittene getrocknete Tomaten. Weitere Zutaten sind: Oliven, Gurken, Kirschtomaten, Feta-Käse und für wahre Feinschmecker eine Handvoll Walnüsse. Alles gründlich vermischen und mit Olivenöl und Honig-Senf würzen.

Dessert auf dem Grill - gegrillte Bananen - ein kulinarischer Hit!

In jeder Familie gibt es Kinder, aber auch Feinschmecker, die Süßes lieben. Genau für sie haben wir uns ein Rezept für ein köstliches Grilldessert ausgedacht. Bananen mit Schokolade sind eine echte Geschmacksmischung. Es ist ein einfaches Gericht. Das Dessert ist schnell zubereitet, aber der Geschmack wird Sie begeistern.

Zubereitungsmethode:

Die Haut der Bananen von innen leicht einschneiden, damit sie vorsichtig mit dunklen Schokoladenwürfeln gefüllt werden können. Jede gefüllte Banane in Alufolie einwickeln. Wenn die Banane vorbereitet ist auf den Grillrost legen und ca. 20 Minuten grillen (10 Minuten auf der einen Seite und auf der anderen). Die Bananen sollten nach 20 Minuten fertig sein, nehmen Sie sie vom Grill und lösen aus der Alufolie aus. Die Bananen sollen sofort nach dem Backen serviert werden, durch z.B. Minzblätter, Haselnüssen und nach Belieben einen Löffel Schlagsahne ergänzt werden. Kinder wie Erwachsene werden begeistert sein.

Wenn das Grillen Ihre Lieblingsbeschäftigung ist und Sie auch an anderen Lebensmitteln, neben Fleisch interessiert sind, hoffen wir, dass einige unserer Rezepte Sie angesprochen haben. Ihre Gäste können sich an Fleischgerichten sowie fleischlosen Gerichten erfreuen, für jeden ist etwas dabei. Guten Appetit!

 


 

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN!


Betongrill im Garten – wie arrangiere ich ihn?


Welches Gemüse eignet sich am besten für den Grill?


Welchen Elektrogrill sollte Man wählen?


 

zurück