Schlafzimmer mit Polsterungsbett in der Hauptrolle

17.08.2020

„Luxus sollte komfortabel sein, sonst ist es kein Luxus,“ sagte Coco Chanel und Polsterbetten erfüllen /nutzen auf Maximum. Wenn wir Komfort suchen und elegantes Aussehen, dann wird ein Polsterbett die beste Wahl/ Lösung.

 

Schlafzimmer ist ein wichtiger Raum. Dort verbringen wir die meiste Zeit und der Schlaf hat großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Warum lohnt es sich einPolsterbett zu wählen?

Es gibt viele Gründe:

 

Größe

 

Das Polsterbett ist wirklich groß und bequem. Es wird schwer sein, ein Bett zu finden, der kleiner sein sollte, als 160 cm Breite und 200 cm Länge, das bedeutet allerdings, dass Polsterbetten geeignet sind für größere Schlafzimmer. Kleiner Raum kann dadurch unterdrückt werden, der Durchgang und Zugang zu anderen Möbeln wird erschwert – nur, wenn man ins Schlafzimmer ein Bett stellt und nichts Anderes.

Gepolsterte Betten - BauMax

Komfort

 

Großer Vorteil ist auch ein großes Bett. Bestimmt werden wir kein Platzmangel haben, auch wenn wir es zusammen mit dem Ehemann teilen. Leute, die am Abend lesen oder Notebook verwenden, schätzen die Kopflehne, auf die sie sich bequem anlehnen können. Wichtig ist die Höhe des Betts, die das Aufstehen und Schlafen erleichtern. Großer Vorteil ist die Matratze, welche im Bett integriert ist.

 

Zweck

 

Kopflehne ist nicht nur sehr bequem, aber schützt auch die Wand vor Unreinheiten. Großer Stauraum verdeckt perfekt weitere Decken und Polster. Polsterbett ist ein Möbelstück, der uns über viele Jahre dienen wird und immer visuell attraktiv bleibt. Diese Art des Bettes wird geschätzt als einzigartiger Look und Haltbarkeit.

Betten - BauMax

Dekoration

 

Jedenfalls gehen wir an einem Polsterbett nicht so einfach vorbei. Es ist unmöglich es zu übersehen. Es gibt keine anderen Betten mit so intensiven Farben, wie Rosa, flaschengrün oder dunkelblau. Es gibt aber auch Weiß, Schwarz, gedämpftes Beige und Grau Modelle. Gesteppte Kopflehne erhöhen die Anziehungskraft und Eleganz.

 

Und was sollte man machen, wenn man ein Polsterbett hat, und es sich nach einigen Jahren abschaut? Wenn sich dieses Bett erwiesen hat, dann ist es nicht notwendig es zu wechseln. Sie können die Polsterung erneuern. Austausch der Polsterung bezieht sich nur auf die Seitenteile des Bettes und Kopflehne, somit werden die Kosten des Austausches wesentlich geringer als beim Kauf vom neuen Bett. Wir können uns auch entscheiden und den Austausch der Polsterung nur bei der Kopflehne machen. Es handelt sich um einfachen Vorgang, der fast ganzen Design des Bettes verändert und ergibt ein ganz anderes Aussehen, abhängend vom angewendetem Material. Es genügt anstatt eine Farbe zu wählen lieber ein Stoff mit Druck oder mit stärkerer struktureller Bindung.


 

zurück