Modischer Boden im Wohnzimmer

18.06.2022

Der Boden hat viele verschiedene Funktionen – besonders in den letzten Jahren, als Wohnungen auch zu einem Raum zum Arbeiten, Lernen und sogar zu einem Ort für Geschäftstreffen wurden! Interessant ist, dass Leute im Jahr 2020 bis zu 30 % mehr Umbauten durchgeführt haben als in den Vorjahren. Wenn wir so viel Zeit zu Hause verbringen, legen wir umso mehr Wert darauf, dass das Interieur des Wohn-, Ess- oder Schlafzimmers gemütlich und komfortabel und solide verarbeitet ist. Werfen Sie einen Blick auf die Bodentrends für 2022!


In diesem Artikel:

1. Harmonie im ganzen Haus

2. Bodentrends - Farben und Muster

3. Trends in Bodenverlegung

4. Glanz oder Matt

5. Nicht nur Holz

6. Welchen Boden für das Wohnzimmer - Eigenschaften



Harmonie im ganzen Haus

Die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Schule kann für alle Haushaltsmitglieder eine Herausforderung darstellen. Deshalb ist es so wichtig, dass auch bei der Inneneinrichtung Harmonie mit Ruhe im Haus herrscht. Dieser Bedarf spiegelt sich in einem neuen Trend wider – einheitliche Böden im ganzen Haus! Die Räumlichkeiten werden nicht nur optisch beruhigt, sondern auch optisch vergrößert und geöffnet.

Bis vor kurzem gab es in Wohnungen normalerweise drei Arten von Fußböden. Bodenfliesen in der Küche, im Badezimmer, Flur und Eingangsbereich. Zum anderen Laminat-Bodenplatten oder Holzboden – im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer usw. In den Schlafzimmern gab es auch Teppiche und Teppichböden.

Heute wird eine solche Anordnung der Bodenbeläge, die die Räume nach Typen unterteilt, aufgegeben. Die ideale Lösung ist ein einziger Boden für das Wohnzimmer, die Küche und andere Innenräume. Das so entstandene Arrangement verleiht dem Raum Eleganz und Harmonie. Die heute hergestellten Materialien unterscheiden sich erheblich von denen, die vor etwa einem Jahrzehnt in den Läden zu finden waren. Während Holzböden für Badezimmer und andere feuchte Räume noch nicht die optimale Lösung sind, sind Vinylböden und Laminatböden mit hoher Schutzklasse definitiv geeignet! Auch im Wohnzimmer oder anderen Innenräumen mit Fußbodenheizung können geeignete Produkte eingesetzt werden.

Modische Böden können daher nicht nur im Wohnzimmer, sondern in der gesamten Wohnung zum Einsatz kommen und einen einzigartig eleganten Raum schaffen. Wir bedecken den Boden nicht mehr mit fertigen Teppichen oder Messeteppichböden. Natürlich können Sie den Boden mit einem stilvollen Teppich kleinerer Größe dekorieren, aber dies sollte nur ein Accessoire sein, nicht der letzte Schliff für den gesamten Boden im Wohnzimmer.

Bodentrends - Farben und Muster

Die Optik der angesagtesten Bodenpaneele nimmt mit ihren Farben und Strukturen Bezug auf die Natur. Hier herrschen Schlichtheit und Individualität vor. Egal, ob Sie sich für Holzböden oder äußerst praktische Vinylböden entscheiden, wählen Sie diese in natürlichen Farben - grau, weiß oder beige. Helles Eichenholz beispielsweise passt hervorragend zu jedem Interieur – insbesondere zu aktuell angesagten Arrangements im skandinavischen, rustikalen oder Vintage-Stil.

Wenn Sie helle Farbtöne auf dem Boden nicht mögen, wählen Sie intensive Erdtöne oder tiefes Rot wie Mahagoni oder Orange, die das Interieur beleben. Moderne Paneele und Dielen in dunklen Holzfarben passen dagegen zu Interieurs im Loft-, Hi-Tech-Stil usw. Sie können aus der angebotenen Palette einen Boden in Dunkelbraun oder Schwarz wählen. Für einen solchen Boden im Wohnzimmer eignen sich Möbel mit Metall- und Glaselementen.

Modisch für den Boden sind vor allem solche Muster, bei denen die Struktur und der Charakter von Holz zu sehen sind – gemeint ist Rohholz, bei dem die Oberfläche voller Astknoten und Unebenheiten ist. Einer der neuesten Trends bei Fußböden ist das Bürsten von Holz, d. h. das Entfernen aller weichen Elemente – so behandelt wird Holz roh, hart und unregelmäßig. Diese Art von Bodenbelag sieht am besten im Wohnzimmer im Vintage-, Rustikal- und Industriestil aus.

Trends in Bodenverlegung

Eine andere Frage ist die Größe der Paneele und wie sie angeordnet werden. Die Bodentrends werden derzeit von Extremen dominiert – sowohl große Paneele als auch kleine Mosaike sind bei modernen Böden angesagt. Auch das Fischgrätmuster kehrt als neuer Trend zurück – so arrangierte Holzdielen sehen sehr elegant aus und der ganze Boden ist stilvoll. Sie können es sowohl für das Wohnzimmer als auch für das Schlafzimmer oder alle anderen Innenräume in der Wohnung oder im Haus wählen. In hellen Farben und interessanten Texturen erhältlich, ähneln sie nicht den langweiligen Böden, die in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts beliebt waren.

Eine interessante Lösung ist auch ein Boden aus Dielen unterschiedlicher Breite. Beim Verlegen ist es jedoch am besten, die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch zu nehmen, aber nur von jemandem, der Erfahrung mit dem Verlegen von unregelmäßig geformten Böden hat. Sonst kann es leicht passieren, dass der Boden zum gewählten Interieur nicht Ihren Vorstellungen entspricht. Fischgrätböden passen problemlos in jede Inneneinrichtung.

Glanz oder Matt

Der glänzende Boden für den Innenraum mit einer einheitlichen Textur ist definitiv überholt. Wenn Sie nicht gerade ein Liebhaber von glänzendem Design sind, setzen Sie auf Matt! Ein solcher Boden passt perfekt in moderne Wohnzimmer, Schlafzimmer und andere Innenräume der Wohnung.

Wer trotzdem helle Holzböden bevorzugt, greift zu modischen Paneelen mit Satin-Finish. Sie sehen elegant aus und sind gleichzeitig nicht so auffällig wie bei glänzendem Holz. Egal für welche Art der Gestaltung Sie sich entscheiden, für jeden Bodentyp sind hochwertige Sockelleisten, Abschlusszubehör und weitere für die Verlegung benötigte Produkte erhältlich – in Eigenregie oder mit Hilfe eines Fachmanns.

Nicht nur Holz

Holzböden sind die am häufigsten gewählte Variante. Natürlich muss das Material nicht immer natürlich sein. Toll sind auch ökologische Lösungen – Paneele mit natürlicher Holzstruktur. Es lohnt sich jedoch auch, originellere Texturen zu berücksichtigen, wie z. B. Böden mit Beton- oder Steinstruktur.

Der Boden für das Wohnzimmer oder einen anderen Raum, in dem wir uns jeden Tag viel aufhalten, sollte eine angenehm zu benutzende Oberfläche haben. Keramikfliesen erfüllen aufgrund ihrer Härte und kalten Oberfläche diese Bedingungen nicht vollständig. Eine Alternative dazu sind die bereits erwähnten Vinylplatten. Ihre Struktur kann jedes Material wie Naturholz, Beton, Stein, Marmor und viele andere nachahmen. Wichtig ist, dass der Boden überhaupt nicht kalt aussieht, wenn wir Grautöne wählen.

Helle Wohnmöbel machen sich toll auf grauen Böden, wie zum Beispiel grauer Eiche – stilvolle weiße Möbel inklusive. Verfechter mutiger Lösungen können zu intensiveren Farben greifen. In Kombination mit Grafit-Tönen entsteht ein moderner Pop-Art-Stil usw.

Ein interessanter Trend ist auch der lackierte Boden im Wohnzimmer – gelb, rot, orange oder in den Farben des modischen Flaschengrüns. Es ist eine Wahl für Menschen, die originelle Elemente in der Innenarchitektur schätzen.

Welchen Boden für das Wohnzimmer - Eigenschaften

Paneele in stark beanspruchten Räumen sollten langlebig und pflegeleicht sein. Außerdem sollten sie feuchtigkeits- und abriebfest sein. Wenn wir uns für modische, aber zeitlose Designs entscheiden, werden uns Holzdielen oder Vinylpaneele viele Jahre lang gute Dienste leisten.

Achten Sie bei der Auswahl aus den vielen auf dem Markt erhältlichen Produkten auf die Markierungen, die auf die oben genannten Bodeneigenschaften hinweisen. Eine der besten Lösungen für den Einsatz in allen Arten von Innenräumen, einschließlich solchen mit hoher Luftfeuchtigkeit, sind Vinylplatten. Sie bestehen aus vollsynthetischem Material, sind feuchtigkeitsbeständig und langlebig. Sie können auch erfolgreich im Innenbereich installiert werden, wo sich eine Fußbodenheizung befindet. Darüber hinaus imitieren sie perfekt verschiedene Arten von Oberflächen - Platten, Fliesen, Beton und sogar Marmor.

Eine große Auswahl an Bodenplatten in unserem Geschäft ermöglicht, das Produkt an die Bedürfnisse und Vorlieben jedes Wohnungseigentümers anzupassen. Noch für den ausgewählten Boden passende Bodenleisten auszuwählen und schon ist das Wohnzimmer, in dem sich Hausbewohner und Gäste gerne aufhalten, fertig - elegant, praktisch und im Trend!

 


 

LASSEN SIE SICH INSPIRIEREN!


Holzböden – Eiche oder Esche? Welches ist besser?


Helle Bodenpaneele – für welche Innenräume werden sie passen? Helle Paneele zum Ordnen


Fehler beim Verlegen von Platten 


 

zurück